Warning: Parameter 1 to wp_default_styles() expected to be a reference, value given in /home/www/zupfmusikfreunde.de/wp-includes/plugin.php on line 571

Warning: Parameter 1 to wp_default_scripts() expected to be a reference, value given in /home/www/zupfmusikfreunde.de/wp-includes/plugin.php on line 571
Willkommen bei den Zupfmusikfreunden Bad H??ngen e.V.
 
 

Etwa ein Drittel aller aktiven Mitglieder unseres Stammorchesters sind jünger als 24 Jahre – eine Tatsache, die von einer fruchtbaren Nachwuchsausbildung in unserem Verein zeugt. Jedoch ist sie vor allem ein Beleg dafür, welchen hohen Stellenwert die Jugendarbeit bei den Zupfmusikfreunden Bad Hönningen einnimmt. Seit mittlerweile über zwei Jahrzehnten setzt sich Inge Honnef als Instrumentalausbilderin für Mandoline und Gitarre in der Ausbildung nachkommender Orchestergenerationen tatkräftig ein. Ihre pädagogische Arbeit und ihr enthusiastisches Engagement stehen in der jahrzehntelangen Tradition des Vereinsgründers bzw. Dirigenten Toni Sorger und seines Nachfolgers Johannes Rauchhaus, die sich jeweils bis zu ihrem Tod nachhaltig um den musikalischen Unterricht junger Spieler gekümmert haben.

Nachwuchs

Bei den Zupfmusikfreunden werden gegenwärtig etwa zehn Kinder bzw. Jugendliche ausgebildet – jeweils fünf in Mandoline und Gitarre. Viele dieser Schüler besuchen zusätzlich Fortbildungsseminare des Bundes Deutscher Zupfmusiker (BDZ). Einmal im Jahr veranstaltet unser Verein ein Vorspiel, bei dem die Schüler das Erlernte den Eltern und anderen Interessierten präsentieren. Dieser Anlass wirkt sich sehr positiv auf den Übungsfleiß der jungen Musiker aus. Nach dem Vorspiel trifft man sich in gemütlicher Runde bei Kaffee und Kuchen, um miteinander zu plaudern und sich besser kennen zu lernen.

Zur Vorbereitung auf das Orchesterspiel gibt es seit vielen Jahren ein kleines Jugendensemble, in dem jugendgerechte Literatur erarbeitet wird und die Schüler auf das Musizieren in der Gruppe eingestimmt werden.

Seit mittlerweile über 15 Jahren nehmen immer wieder Schüler der Zupfmusikfreunde Bad Hönningen am Wettbewerb „Jugend musiziert“ teil. Zweimal waren Gruppen sogar im Bundesentscheid. Das Quartett mit Thilo Röding und Sonja Klein (Mandoline), Alexander Honnef (Mandola) und Daniela Engel (Gitarre) hatte dort 1991 einen 2. Preis gewonnen.

Neben der fachlichen Arbeit gibt es Freizeitangebote für Jugendliche. Es werden Grillfeste mit Fußballspiel und vielen anderen Aktivitäten veranstaltet. Kegelnachmittage werden von den Kindern und Jugendlichen ebenfalls begeistert angenommen. Auch ein Zeltlager – speziell von Jugendlichen für Jugendliche organisiert – trägt zum Zusammengehörigkeitsgefühl wesentlich bei.